Anlagenprüfung

Neueste Messtechnik -
für schnelle Analyse und Fehlerortung

Als verantwortungsbewusste Anlagenbauer kümmern wir uns nachhaltig
um den sicheren und für Sie gewinnbringenden Betrieb Ihrer
Photovoltaik-Installation. Mit Hilfe der Infrarot-Technik lassen sich
Störungen und Betriebsausfälle einzelner Zellen und Stränge schnell
lokalisieren. Das aufwendige Durchmessen einzelner Leitungen gehört
damit der Vergangenheit an. So können ohne große Kosten Defekte
erkannt werden und gezielt repariert bzw. ersetzt werden.

Rechts Sehen Sie Wärmebilder eines Modules mit dem sogenannten
„Hot Spot“, dem Kurzschluss einzelner Zellen und dem Ausfall eines ganzen
Stranges im Modul.


Anlagenprüfung und Leistungsermittlung

• Bei steigendem Kostendruck spielt die Effizienz einer PV-Anlage eine
zunehmende Rolle.
• Eine Anlagenminderleistung von 10%, führt bei einer 20 KWp
Photovoltaikanlage über nur 1 Jahr zu einem Mindererlös von ca. 1800 KWh
(Bsp.: 0,33 Cent/KWh = 594,– Euro)
• Nur eine umfassende Qualitätssicherung kann langfristig eine hohe
Effizienz sicherstellen.


Bewertung der Leistungsminderung des Solargenerators

Zu berücksichtigende Verlustfaktoren:

• Spektrale Verluste
• Verschmutzung
• Verschattung
• Verschaltungsverluste
• Leitungsverluste
• Temperaturmessung
• Hochrechnung auf STC